Christoph Friedrich Neander

Fra Wikipedia, den frie encyklopedi
Hopp til navigering Hopp til søk

Christoph Friedrich Neander (født 28. desember 1723 i Kurland, død 9. juli 1802 i Kurland) var en lativsk prest og salmedikter. Han jobbet for den svenske kirken i Latvia som kyrkoherde i Grenzhof, og oversatte og diktet salmer på latvisk. Han er representert i den svenske salmeboken 1986 års psalmbok med en originaltekst, i Norsk Salmebok med en oversatt tekst, og i Norsk salmebok 2013 med en originaltekst

Bibliografi[rediger | rediger kilde]

  • Gedächtnißrede auf den weiland Hochwohlgeborenen Herrn Levin Grotthuß, 1765
  • Geistliche Lieder, 1766 (1793)
  • Neue Sammlung christlicher Gesänge, 1773
  • Geistliche Lieder. Zwote und letzte Sammlung, 1774
  • Scipio, ein Singspiel in drey Aufzügen, auf dem Hoftheater Sr. Hochfürstlichen Durchlaucht des regierenden Herzogs von Kurland aufgeführt und in die Musik gesetzt von Franz Adam Veichtner, 1778
  • Dem ruhmwürdigen Andenken der selig verewigten Herzogin von Kurland Benigna Gottlieb, 1782;
  • Elisens von der Recke geistliche Lieder, nebst einem Oratorium und einer Hymne von C .F. Neander, herausgegeben und komponiert von Johann Adam Hiller,

1783.

  • Entwurf zur Kirchenordnung (in: Diarium des kurländischen Landtages vom 14. September, 1778), 1786.
  • Die erste Feyer der Himmelfahrt Jesu, ein Oratorium. Zum Kirchgange Ihro Hochfürstlichen Durchlaucht der Herzogin in Musik gesetzt von F[ranz] A[dam] Veichtner, 1787.

Kilder[rediger | rediger kilde]

  • Brümmer, Franz, Deutsches Dichterlexikon, 2. Bd., 1877.
  • Döring, Heinrich, Die deutschen Kanzelredner des 18. und 19. Jahrhunderts, 1830
  • Koch, Eduard Emil, Geschichte des Kirchenlieds und Kirchengesangs der christlichen, insbesondere der deutschen evangelischen Kirche, 1863.
  • Lenz, Wilhelm (red..), Deutschbaltisches biographisches Lexikon 1710-1960, 1970.
  • Neander, Irene, Christoph Friedrich Neander. Ein Beitrag zur Geschichte der Aufklärung in Kurland (Doktorsvhandling i Jena), 1931
  • Recke, Elisa C.C. von der Über C.F. Neanders Leben und Schriften. Eine Skizze, 1804
  • Recke, Johann Friedrich von & Napierski, Karl Eduard, Allgemeines Schriftsteller- und Gelehrten-Lexikon der Provinzen Livland, Esthland und Kurland, 3. Bd., 1831. Bearbetning av Theodor Beise, 1861.
  • Redlich, May, Lexikon deutschbaltischer Literatur. Eine Bibliographie, 1989.
  • Schaudinn, Heinrich, Deutsche Bildungsarbeit am lettischen Volkstum des 18. Jahrhunderts, 1937.