Rudolf Meyer

Fra Wikipedia, den frie encyklopedi
Hopp til navigering Hopp til søk
Rudolf Meyer
Rudolph Hermann Meyer 02.jpg
Født10. desember 1839[1][2]
Strzelce Krajeńskie
Død16. januar 1899[1] (59 år)
Dessau
Beskjeftigelse Skribent[3], journalist[3], samfunnsøkonom
Parti Deutschkonservative Partei
Nasjonalitet Det tyske keiserrike

Rudolf Hermann Meyer (født 10. desember 1839 i Friedeberg i Neumark i Mark Brandenburg i Preussen, død 16. januar 1899 i Dessau) var en tysk sosialkonservativ og økonomisk skribent.

Meyer forfattet blant annet Der Emancipationskampf des vierten Standes (to bind, 1872-74, bind I i nytt opplag 1882), La question agraire (1887) og Le mouvement agraire (1889; begge sammen med G. Ardant), Der Kapitalismus fin de siècle (1894) og Hundert Jahre konservativer Politik und Literatur (1895).

Skrifter i utvalg[rediger | rediger kilde]

  • Die Actien-Gesellschaften. Handbuch für Banquiers, Actionaire und Geschäftsleute. 4 Bde. Schindler, Berlin 1872–1873
  • Die bedrohliche Entwickelung des Sozialismus und die Lehre Lassalles. Berlin 1873
  • Die ländliche Arbeiterfrage in Deutschland. Socialismus – Auswanderung – Mittel gegen beide. Schindler, Berlin 1873
  • Der Socialismus in Dänemark. Ringer & Sohn, Berlin 1875 (Phil. Diss. Jerna 1874)
  • Der Emancipationskampf des vierten Standes. 2 Bde., Schindler, Berlin 1874–1875
  • Politische Gründer und die Corruption in Deutschland. Bidder, Berlin 1877[4][5]
  • Briefe und socialpolitische Aufsätze von Johann Karl Rodbertus-Jagetzow. Herausg. von Rudolph Meyer. 2 Bde., Klein, Berlin 1880[6]
  • Theorie des Socialismus. Der katholische Socialismus. Die Internationale. Deutschland. Schulze. Lassalle. Marx. Die Gewerkvereine. Die Socialconservativen. Die Arbeiterpresse. Stellung der Regierungen zu den socialen Parteien. Schindler, Berlin 1882
  • Heimstätten- und andere Wirthschaftsgesetze der Vereinigten Staaten von Amerika, von Canada, Russland, China, Indien, Rumänien, Serbien und England. Mit bisher ungedruckten Briefen Jefferson's und Entwurf zu einem neuen Agrarrecht. Hrsg. mit einleitenden u. erläuternden Abhandlungen von Rudolf Meyer. Bahr, Berlin / Görlitz 1883[7]
  • Ursachen der Amerikanischen Concurrenz. Ergebnisse einer Studienreise der Herren Grafen Géza Andrassy durch die Vereinigten Staaten. Hrsg. von R. Meyer. Bahr, Berlin 1893
  • Der Capitalismus fin de siècle. Verlags-Buchhandlung Austria, Wien 1894[8]
  • Das Sinken der Grundrente und dessen mögliche sociale und politische Fragen. Wien / Leipzig 1894
  • Hundert Jahre conservativer Politik und Literatur. Wien und Leipzig 1895
  • Colonisation von Arbeitslosen. Ein neues Landwirtschafts-System. Wien / Leipzig 1896

Artikler fra Die Neue Zeit (utvalg)[rediger | rediger kilde]

Litteratur[rediger | rediger kilde]

Referanser[rediger | rediger kilde]

  1. ^ a b Gemeinsame Normdatei, 24. apr. 2014
  2. ^ data.bnf.fr, 10. okt. 2015, http://data.bnf.fr/ark:/12148/cb129931376
  3. ^ a b Gemeinsame Normdatei, 1. apr. 2015
  4. ^ Marx exzerpierte dieses Buch (IISG Marx Engels Nachlass B 155 Heft CXXIX, Anfang Juni 1879, S. 2–40: R. Meyer, Politische Gründer und die Corruption in Deutschland, 1877)
  5. ^ Engels exzerpierte dieses Buch (IISG Marx Engels Nachlass J 34 Heft IXX, 1878-1880 S. 2–15: Rudolf Meyer, Politische Gründer 1877)
  6. ^ Der erste Band gehört zu den vermissten Ex-Libris von Karl Marx (MEGA Abteilung IV Bd. 32, S. 66).
  7. ^ Mit Widmung von Meyer an Engels. MEGA Abteilung IV Bd. 32, Nr. 555, S. 322.
  8. ^ Auch Geschenk von Meyer an Engels mit Widmung. MEGA Abteilung IV Bd. 32, Nr. 889, S. 460.

Eksterne lenker[rediger | rediger kilde]