Albatros Flugzeugwerke

Fra Wikipedia, den frie encyklopedi
Hopp til navigering Hopp til søk
Albatros D II

Albatros Flugzeugwerke GMBH var en tysk flyprodusent etablert i 1909 i Berlin-Johannisthal av Dr. Walter Huth. Spesielt kjent for sine kampfly bygget under første verdenskrig som for eksempel jagerflyene D.II, D.III, D.IV og D.V, rekognoseringsflyet C.III og marineflyet Albatros W4.

Ble sammenslått med Focke-Wulf i 1930/31.

Litteratur[rediger | rediger kilde]

  • Enzo Angelucci, Paolo Matricardi: Flugzeuge von den Anfängen bis zum 1. Weltkrieg. Wiesbaden 1976, ISBN 3-8068-0391-9.
  • John F. Connors: Albatros Fighters in Action. Carrollton 1981, ISBN 0-89747-115-6.
  • Günter Kroschel, Helmut Stützer: Die deutschen Militärflugzeuge 1910–18. Lohse-Eissing, Wilhelmshaven 1977, ISBN 3-920602-18-8.
  • Kenneth Munson: Bomber 1914–1919. Patrouillen- und Aufklärungsflugzeuge. Orell Füssli, Zürich 1968.
  • Kenneth Munson: Kampfflugzeuge, Jagd- und Trainingsflugzeuge 1914–19. Zürich 1968.
  • Heinz Nowarra: Die Entwicklung der Flugzeuge 1914–18. München 1959.
  • Peter Schiemer: Die Albatros(Oeffag) Jagdflugzeuge der k.u.k. Luftfahrtruppen. Weishaupt Verlag, Graz[1]
  • Günter Schmitt. Als die Oldtimer flogen – Die Geschichte des Flugplatzes Johannisthal. Berlin: Transpress. 

Referanser[rediger | rediger kilde]

  1. ^ Buchbesprechung im Österreichischen Luftfahrtarchiv Ausgabe 4/84 abgerufen am 29. Oktober 2010.

Eksterne lenker[rediger | rediger kilde]