Agnes Miegel

Fra Wikipedia, den frie encyklopedi
Gå til: navigasjon, søk

Agnes Miegel (født 9. mars 1879 i Königsberg, død 26. oktober 1964 i Bad Salzuflen) var en tysk forfatterinne, journalist og balladedikter.

Agnes-Miegel-Denkmal in Bad Nenndorf

Liv[rediger | rediger kilde]

Hennes forfedre hørte til de salzburgske trosflyktningene, som hadde fått asyl av kong Fredrik Vilhelm I i Østpreussen. Hun var datter av kjøpmannen Gustav Adolf Miegel og Helene Miegel f. Hofer.

Miegel gikk på den høyere pikeskolen i Königsberg og ble utdannet til sykepleier i Berlin, før hun arbeidet som pedagog på et pikeinternat i Bristol. I 1905 gikk hun på lærerseminaret i Berlin. På grunn av foreldrenes sykdom reiste hun tilbake til Königsberg, hvor hun — avbrutt av større reiser — levet fra 1906 til 1945. Hun arbeidet som journalist og skribent frem til 1927, og virket deretter som forfatterinne. I 1945 flyktet hun fra de sovjetiske hordene til Danmark. I 1946 fikk hun tilflukt på Schloss Apelern og i 1948 slo hun seg ned i Bad Nenndorf, hvor hun virket frem til sin død.

Ved siden av sin pedagogiske virksomhet utgav Miegel lyrikk og fortellinger, preget av hjemlig-kristelig tankegods. Börries von Münchhausen fremmet allerede Miegels første ballader og sanger i sin nyromantiske krets. Hun la stor patos i sine velkjente Heimatdikt.

Agnes-Miegel-Gesellschaft og flere skoler i Wilhelmshaven bærer hennes navn.

Utmerkelser[rediger | rediger kilde]

Verker[rediger | rediger kilde]

  • 1901 Gedichte. Stuttgart (Cotta)
  • 1907 Balladen und Lieder. Jena (Eugen Diederichs)
  • 1920 Gedichte und Spiele. Jena (Eugen Diederichs)
  • 1926 Geschichten aus Alt-Preußen. Jena (Eugen Diederichs)
  • 1926 Die schöne Malone, Erzählungen. Leipzig (Eichblatt)
  • 1927 Spiele. Jena (Eugen Diederichs)
  • 1927 Gesammelte Gedichte. Jena (Eugen Diederichs)
  • 1928 Die Auferstehung des Cyriakus, Erzählungen. Leipzig (Eichblatt)
  • 1930 Kinderland, Erzählungen. Leipzig (Eichblatt)
  • o.J. Heimat, Lieder und Balladen. Leipzig (Eichblatt)
  • 1931 Dorothee, Erzählungen. Königsberg/Pr. (Gräfe und Unzer)
  • 1932 Der Vater, Erzählungen. Berlin (Eckhart)
  • 1932 Herbstgesang, Gedichte. Jena (Eugen Diederichs)
  • 1933 Weihnachtsspiel. Königsberg/Pr. (Gräfe und Unzer)
  • 1933 Kirchen im Ordensland – Gedichte. Königsberg/Pr. (Gräfe und Unzer)
  • 1934 Gang in die Dämmerung – Erzählungen. Jena (Eugen Diederichs)
  • 1935 Das alte und das neue Königsberg. Königsberg/Pr. (Gräfe und Unzer)
  • 1935 Deutsche Balladen. Jena (Eugen Diederichs)
  • 1936 Unter hellem Himmel, Erzählungen. Jena (Eugen Diederichs)
  • 1936 Kathrinchen kommt nach Hause, Erzählungen. Leipzig (Eichblatt)
  • 1936 Noras Schicksal, Erzählungen. Königsberg/Pr. (Gräfe und Unzer)
  • 1937 Das Bernsteinherz, Erzählungen. Leipzig (Reclam)
  • 1937 Audhumla, Erzählungen. Königsberg/Pr. (Gräfe und Unzer)
  • 1938 Und die geduldige Demut der treuesten Freunde, Versdichtung. Ebenhausen bei München (Bücher der Rose, Langewiesche-Brandt)
  • 1938 Viktoria, Gedicht und Erzählung. Ebenhausen (Gesellschaft der Freunde der deutschen Bücherei)
  • 1939 Frühe Gesichte (Neuausgabe der Gedichte von 1901). Stuttgart (Cotta)
  • 1939 Die Schlacht von Rudau, Spiel. Königsberg/Pr. (Gräfe und Unzer)
  • 1939 Herbstabend, Erzählung. Eisenach (Privatdruck)
  • 1940 Ostland, Gedichte. Jena (Eugen Diederichs)
  • 1940 Im Ostwind, Erzählungen. Jena (Eugen Diederichs)
  • 1940 Wunderliches Weben, Erzählungen. Königsberg/Pr. (Langen und Müller)
  • 1940 Ordensdome. Königsberg/Pr. (Gräfe und Unzer)
  • 1944 Mein Bernsteinland und meine Stadt. Königsberg/Pr. (Gräfe und Unzer)
  • 1949 Du aber bleibst in mir, Gedichte. Hameln (Seifert)
  • 1949 Die Blume der Götter, Erzählungen. Köln (Eugen Diederichs)
  • 1951 Der Federball, Erzählungen. Köln (Eugen Diederichs)
  • 1951 Die Meinen, Erzählungen. Köln (Eugen Diederichs)
  • 1952 Ausgewählte Gedichte. Köln (Eugen Diederichs)
  • 1952–1955 Gesammelte Werke (G.W.). Köln (Eugen Diederichs)
    • Band 1: Gesammelte Gedichte
    • Band 2: Gesammelte Balladen
    • Band 3: Stimme des Schicksals (Erzählungen I)
    • Band 4: Seltsame Geschichten (Erzählungen II)
    • Band 5: Aus der Heimat (Erzählungen III)
    • Band 6: Märchen und Spiele
  • 1958 Truso, Erzählungen. Köln (Eugen Diederichs)
  • 1959 Mein Weihnachtsbuch, Gedichte und Erzählungen. Köln (Eugen Diederichs) (2. erweiterte Auflage 1984)
  • 1962 Heimkehr, Erzählungen. Köln (Eugen Diederichs)

Litteratur[rediger | rediger kilde]

  • Klaus-Dietrich Hoffmann: Das Menschenbild bei Agnes Miegel. Mit einem Literaturverzeichnis. Dortmund: Ostdeutsche Forschungsstelle im Lande Nordrhein-Westfalen. 1969. (= Veröffentlichungen der Ostdeutschen Forschungsstelle im Lande Nordrhein-Westfalen; Reihe A; 16)
  • Walther Hubatsch: Ostpreußens Geschichte und Landschaft im dichterischen Werk von Agnes Miegel. Minden: Agnes-Miegel-Ges. 1978.
  • Harold Jensen: Agnes Miegel und die bildende Kunst. Leer: Rautenberg. 1982. ISBN 3-7921-0261-7
  • Jurgita Katauskiené: Land und Volk der Litauer im Werk deutscher Schriftsteller des 19./20. Jhs. (H. Sudermann, E. Wiechert, A. Miegel und J. Bobrowski). Vilnius: Matrica. 1997. ISBN 9986-645-04-2
  • Marianne Kopp: Agnes Miegel. Leben und Werk. Husum: Druck-und-Verlagsges. 2004. ISBN 3-89876-116-9
  • Helga Neumann u. Manfred Neumann: Agnes Miegel. Die Ehrendoktorwürde und ihre Vorgeschichte im Spiegel zeitgenössischer Literaturkritik. Würzburg: Königshausen u. Neumann. 2000. ISBN 3-8260-1877-X
  • Ruth Pietzner: Die Natur im Werk Agnes Miegels. Rostock: Hinstorff. 1937. (= Rostocker Studien; 2)
  • Anni Piorreck: Agnes Miegel. Ihr Leben und ihre Dichtung. 2. Aufl. München: Diederichs. 1990. ISBN 3-424-01036-7
  • Alfred Podlech: Agnes-Miegel-Bibliographie. Minden: Agnes-Miegel-Ges. 1973.
  • Annelise Raub: Nahezu wie Schwestern. Agnes Miegel und Annette von Droste-Hülshoff. Grundzüge eines Vergleichs. Bad Nenndorf: Agnes-Miegel-Ges. 1991.
  • Ursula Starbatty: Begegnungen mit Agnes Miegel. Bad Nenndorf: Agnes-Miegel-Ges. 1989.

Eksterne lenker[rediger | rediger kilde]